Besuchen Sie uns auf Facebook!
ÜBER UNS

Das Wichtigste in Kürze Seit dem 1. Januar 2015 tritt der Konzertchor Klangwerk Luzern unter diesem neuen Namen auf. Er akzentuiert damit schärfer seine musikalische mehr...


KONZERTE

ERSTE LUZERNER CHORNACHT Samstag, 23. September 2017, 22 Uhr Hofkirche | Tuttichor 23 Uhr Konzertchor Klangwerk Luzern | Moana N. Labbate Corina Schranz, Sopran Aurore mehr...


GALERIE

In der Galerie finden Sie Pressetexte (Kritiken) verschiedener Tageszeitungen, Fotos der letzten Konzerte und ein paar ausgewählte Hörproben, die Ihnen die Vielfalt mehr...


TEUFELSBRÜCKE

Die Musik zur Urner Sage für Stimmen und Instrumente Musik; Stephan Hodel /Text; Luc Bachmann / Gesamtleitung; Moana N. Labbate Luzerner LehrerinnenLehrerChor und mehr...

TEUFELSBRÜCKE

Zum Teufel mit der Brücke!

Die Musik zur Urner Sage für Stimmen und Instrumente
stephan hodel moana labbate
Musik; Stephan Hodel /Text; Luc Bachmann / Gesamtleitung; Moana N. Labbate
Luzerner LehrerinnenLehrerChor und Solisten
Klarinettenensemble Chammerart Altdorf mit Streichquintett, Akkordeon und Perkussion

Kompositionsauftrag

Im Rahmen von „sagenhaft13“ (Kulturprojekt der Albert Köchlin Stiftung) konnte der Luzerner LehrerinnenLehrerChor unter der Leitung von Moana N. Labbate im Herbst 2011 ein einzigartiges Projekt lancieren: Er hat dem Komponisten Stephan Hodel einen Kompositionsauftrag für eine abendfüllende Chormusik über die Sage der Teufelsbrücke verliehen.  Am 24. April 2013 fand die Uraufführung in Altdorf und zwei weitere Aufführungen am 28. April 2013 im KKL Luzern statt.

Das zur Musik passende  Lichtdesign, erstellt von der Videokünstlerin Juliana Ramos da Costa, unterstrich die Dramaturgie des Chorwerks in beeindruckender Weise.

Das Echo unter den Konzertbesucherinnen und -besuchern war überwältigend. Siehe auch Presseberichte.

Zum Inhalt des Werks

Die berühmte Sage der Teufelsbrücke bietet den idealen Stoff für ein Chorwerk, welches Mythos mit Realität und Geschichte mit Gegenwart verbindet: Das Chorprojekt im bildhaft-erfrischenden Stil des Komponisten spricht verschiedene Zielgruppen an, der Text von Luc Bachmann lässt hie und da zeitübergreifende Assoziationen und Gedanken durchschimmern. Elemente der Volksmusik, der klassischen Chormusik, sowie der populären Musik ergänzen sich zu einem packenden und originellen Gesamtbild. Die farbige Besetzung mit Chor, Solisten, Erzähler, Klarinetten, Streicher, Akkordeon, Marimbaphon und Perkussion vereint Akteure von unterschiedlichem Charakter zu einem faszinierenden Klangerlebnis.

  • Link zum Trailer
  • Link zum Kurzfilm von Vinzenz Willauer über das Musikalische Projekt

Rückschau und Dank

plakat_sagenhaft.jpg
Wir blicken auf 3 sagenhafte Konzerte in Altdorf und Luzern zurück.
Das zahlreich erschienene Publikum war begeistert und lauschte gespannt der interessanten Komposition und zeigte sich amüsiert ob der witzigen Texte.

Ein herzliches Dankeschön gehört allen Mitwirkenden. Wir freuen uns schon jetzt auf neue musikalische Projekte.

Das Notenmaterial

Das gesamte Notenmaterial  für Chor und Orchester  ist ab Sommer  2014 im choreigenen Verleih zu bestellen.
Planen Sie einen besonderen Event? So besteht auch die Möglichkeit  den Chor samt Werk für ein Konzert/eine Veranstaltung zu engagieren. Setzen sie sich rechtzeitig mit uns in Verbindung.

Mehr Informationen dazu via Kontaktformular in Website.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Diverses

Hauptsponsoren

logo dussHotel Sempachersee Logo rgb